US-Ehepaare, die sich beim Online-Dating kennengelernt innehaben, werden im Durchschnitt etwas zufriedener. Das fand der Umgang Psychologe John Cacioppo bei der Universitat Chicago heraus.

US-Ehepaare, die sich beim Online-Dating kennengelernt innehaben, werden im Durchschnitt etwas zufriedener. Das fand der Umgang Psychologe John Cacioppo bei der Universitat Chicago heraus.

Singles klappen heutzutage haufig im Inter uff Partnersuche. So darf aus einem kleinen Online-Flirt ‘ne ernsthafte Beziehung entfalten, die wenn schon in einer Ehe resultieren darf. Eine reprasentative Erhebung von nahezu 20 000 Amerikanern, die im Jahr 2013 in der Zeitung der Nationalen Universitat der Wissenschaften der United States Of America erschienen ist und bleibt, offenbart Erstaunliches: Mehr als zwei Drittel derjenigen, die zwischen 2005 und 2012 heirateten, sein Eigen nennen sich im Inter kennengelernt, meist im Rahmen der Partnervermittlung, Jedoch auch in sozialen zwerken. Diejenigen Paare, die zuerst nach elektronischem fern Umgang miteinander knupften, lie?en sich – zumindest wahrend der Jahre, die die Auswertung dauerte – auch etwas seltener scheiden. Die Ehen, die durch Online-Dating entstanden Nahrungsmittel, wurden bei den Partnern im Schnitt zudem amyotrophic lateral sclerosis etwas glucklicher eingestuft.

Online-Dating: Online-Paare gebildeter amyotrophic lateral sclerosis Offline-Paare

Dieser kleine Unterschied blieb auch erhalten, nachdem die Wissenschaftler um den bekannten Psychologen John Cacioppo von der Hochschule Chicago die Charakteristika beider Gruppen „herausgerech “ hatten: „Online-Ehepaare“ waren im Schnitt etwas gebildeter und standen haufiger im Arbeitsleben amyotrophic lateral sclerosis Verheiratete, die sich zuerst in der realen Terra uber den Weg gelaufen waren. Continue reading “US-Ehepaare, die sich beim Online-Dating kennengelernt innehaben, werden im Durchschnitt etwas zufriedener. Das fand der Umgang Psychologe John Cacioppo bei der Universitat Chicago heraus.”